MeineBase

P. Jentschura MeineBase

MeineBase_alle_Groessen_2

Das basisch-mineralische Körperpflegesalz zum Baden

  • Natürliche Reinigung des Körpers
  • Wohltuende Rückfettung für besonders weiche Haut
  • Besonders vielseitig verwendbar

P. Jentschura MeineBase – Basisch baden aus Tradition

Die Badekultur des Menschen hat Tradition. Dabei wird seit Tausenden von Jahren großen Wert auf ein basisches Körperbad gelegt: Besonders aus der Antike, Griechenland, Rom und Ägypten, sind zahlreiche Überlieferungen vorhanden, wonach basische Bäder genommen wurden. Als Badezusatz hierfür verwendete man damals noch Natron, aber auch basische Seife und Milch. Wir alle kennen die Legenden, wonach Kleopatra ihre wunderbare Schönheit ihren ausgiebigen Vollbädern in Stutenmilch verdankte. Sie soll hierfür die Milch von Eseln als Badezusatz verwendet haben, genau wie später auch Kaiserin Elisabeth und Joséphine Bonaparte. Vielleicht liegt das Geheimnis darin, dass die Eselsmilch der Muttermilch sehr ähnlich ist. Überhaupt ist in dieser Betrachtung das Kindesalter von besonderer Bedeutung, denn die wunderbarste und geschmeidigste Haut hatten wir alle als Säugling. Als Embryo im Mutterleib haben wir ein durch und durch basisches Milieu erlebt. Wir wurden von basischer Muttermilch ernährt und zumeist mit basischem Mandelöl gepflegt. Das Resultat dieser basischen Pflege kennen wir alle: Säuglinge und Kleinkinder haben wunderbar weiche Haut und meist ohne Probleme. Das Geheimnis ist das Gleichgewicht unseres Säure-Basen-Haushaltes im Körper. Unser Körper funktioniert hauptsächlich basisch, d.h. bei Übersäuerung unseres Körpers bieten wir Krankheitserregern, Keimen und Bakterien den idealen Nährboden. Somit sollten wir darauf achten, Stress zu vermeiden. Dieser wirkt sauer auf uns. Als Ausgleich und generell sollten wir eine basische Ernährung wählen, um unseren Körper nicht zu belasten. Oftmals zeigt uns als erstes die Haut, dass unser Körper übersäuert ist mit Ausschlägen, Rissen und Trockenheit. Sie ist unser größtes Organ und ermöglicht uns, über basische Vollbäder Schlacken und Säuren aus dem Körper abzutransportieren. Mit P. Jentschura MeineBase wird uns all dies auf einfachem Weg ermöglicht.

MeineBase-Still_2

P. Jentschura Meine Base – Die Wirkung eines Basenbades

Basische Körperpflege entspricht einem Milieu von pH 8,0 bis hin zu pH 9,0. Diese alkalische Umgebung für die Haut bedeutet, dass Schlacken, Säuren und Unrat aus der Haut gespült werden. Wir müssen hierfür nichts weiter tun, als ein warmes Basenbad zu genießen, wie es P. Jentschura mit MeineBase anbietet im Bereich von pH 8,5. Nehmen wir uns Zeit zum Fallen lassen und Entspannen und lassen wir dabei einfach die Haut arbeiten und sich auf natürlichem Weg selbst reinigen. P. Jentschura’s MeineBase funktioniert als Teilbad, als Fußbad oder auch als Maske. Den größten Effekt verspüren Sie natürlich bei einem Vollbad, weil der gesamte Körper, also die gesamte Hautoberfläche so auf natürlichem Weg gereinigt werden können. Durch den alkalischen pH-Wert werden die Oberflächenspannung sowie das osmotische Gleichgewicht des Wassers verändert. Der Haut werden keine Salze entzogen, sie kann hingegen Säuren und Schlacken abtransportieren und an das Wasser abgeben. Auf diesem Weg wird die Haut sanft gereinigt und rückgefettet. P. Jentschura MeineBase wirkt wie ein weiches Peeling und macht Ihre Haut besonders geschmeidig. Es beugt sogar Faltenbildung vor.

MeineBase-Vollbad_2

P. Jentschura Meine Base – Besonders wertvoll

Die Energetisierung des Trink- und Nutzwassers ist besonders wichtig in unseren Zeiten der Wasserklärung und Wiederaufbereitung. Denn Wasser ist ursprünglich lebendig und macht lebendig. Mit Hilfe von P. Jentschura MeineBase erleben Sie diesen Effekt zusätzlich. Denn besonders fein vermahlen ist das Körpersalz angereichert mit acht wertvollen Edelsteinen: Achat, Karneol, Citrin, Chrysopras, Onyx, Bergkristall, Saphir und Chalcedon. Allen Edelsteinen werden in der Naturheilkunde bestimmte Eigenschaften auf den menschlichen Körper und die Psyche zugeschrieben. Dem Achat zum Beispiel soll negative Energien fern halten und Geborgenheit schenken. Onyx bringt Harmonie und Lebensfreude. Der Verbund dieser Edelsteine als Zusatz zu P. Jentschura MeineBase ermöglicht Ihnen ein pflegendes und energetisiertes Bad von höchster Qualität.

P. Jentschura MeineBase – Vielseitig und ergiebig

Jentschura_MeineBase_Fussbad_2

Das Körperpflegesalz von P. Jentschura können Sie ganz flexibel einsetzen – egal, ob als Vollbad, als Teil- oder Fußbad oder als Aufguss für basische Körperwickel.

Für ein Vollbad zum Beispiel benötigen Sie 3 Esslöffel von P. Jentschura MeineBase, für ein Teilbad hingegen nur einen Esslöffel.

Sie können MeineBase jedoch für noch viele weitere Anwendungen einsetzen, um Ihrem Körper einen basischen Ausgleich zu verschaffen.

Für eine basische Zahnpflege streuen Sie das Salz vor dem Zähneputzen auf Ihre Zahnbürste und putzen sich wie gewohnt die Zähne.

MeineBase_mit_Handtuch_10-2012_12x11Spülen Sie mit P. Jentschura MeineBase Ihr Gesicht und nutzen Sie es zur täglichen Hautpflege. Dafür benötigen Sie etwas MeineBase in Wasser aufgelöst und tupfen zum Beispiel mit einem Wattepad sanft über Gesicht, Hals und Dekolleté.

Nutzen Sie das Salz als Peeling unter der Dusche oder als durchblutungsförderndes Massagesalz.

MeineBase_VollbadSie können mit dem Körpersalz selbst basische Inhalationen vornehmen, Dampfbäder machen und es natürlich für sanfte Kindervollbäder nutzen.

Das Anwendungsspektrum ist nahezu unbegrenzt.

Shop-Button-klein