pH-Teststreifen

P. Jentschura pH-Teststreifen

ph-Teststreifen

Zur sicheren pH-Wert-Bestimmung

  • Für verschiedene Flüssigkeiten geeignet
  • Einfaches Handling für korrekte Ergebnisse und Sicherheit
  • Praktische kleine Box incl. 100 Teststreifen
  • Ideale Ergänzung für einen basischen Lebensstil

P. Jentschura pH-Teststreifen – intelligente Produktlösungen für eine basische Ernährung und Körperpflege

Im Rahmen eines basischen Lebensstils ist es wichtig, regelmäßig den pH-Wert zu testen. Vor allem zu Beginn der Umstellung hin zu einer basischen Ernährung und Körperpflege ist es sehr interessant, Körperflüssigkeiten mit pH-Teststreifen zu untersuchen. pH bedeutet potentia hydrogenii und heißt soviel wie die Konzentration der Wasserstoff-Ionen. Diese werden mit Hilfe der P. Jentschura pH-Teststreifen gemessen, wobei der Wert von 4,5 bis 10,0 pH bestimmt werden kann. 4,5 ist ein stark saures Milieu, 10,0 basisch und 7,0 gilt als neutral. Nicht zu verwechseln ist pH 7,0 mit dem pH-Hautneutral, wie es die Kosmetikindustrie uns so schön vorgibt. Tatsächlich funktioniert der menschliche Körper leicht basisch. Im Idealfall sollte der pH-Wert des menschlichen Blutes bei 7,35 liegen – so wie der des Meerwassers.

Auch Kurt Tepperwein, Heilpraktiker und Seminarleiter für Gesundheitsberater beschreibt in seinen Büchern, wie wichtig es ist, den Körper zu entsäuern und zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt zurück zu kehren. Denn wie auch P. Jentschura beschreibt Tepperwein, dass zahlreiche Krankheiten aus der Übersäuerung unseres Körpers heraus entstehen. Laut Tepperwein begünstigen eine unausgewogene Ernährung sowie Stress, Alkohol und Rauchen eine Verschiebung unseres Säure-Basen-Gleichgewichts. Die daraus resultierende Beeinträchtigung unseres Körpers, insbesondere seiner Stoffwechseltätigkeit begünstigt die Vermehrung von Hefen, Pilzen und Schimmel. Fast jeder Mensch ist davon befallen, bei zu starker Vermehrung resultieren chronische Krankheiten. Deshalb rät auch Tepperwein dazu, jeden Morgen den Urin auf seinen pH-Wert hin zu testen, um rechtzeitig bei falschen Mahlzeiten oder anhaltendem Stress reagieren zu können.

Wie sauer sind Sie? Finden Sie es heraus mit P. Jentschura pH-Teststreifen

Messen Sie den pH-Wert Ihrer Körperflüssigkeiten direkt zu Hause mit Hilfe der praktischen pH-Teststreifen von P. Jentschura. Sie können hierbei den Wert Ihres Speichels sowie Ihres Urins untersuchen. Sollten Sie den pH-Wert Ihres Urins testen wollen, empfehlen wir Ihnen, dies am frühen Morgen zu tun. Denn dann haben Sie lange Zeit keine Speisen zu uns genommen, welche den pH-Wert stark verfälschen würden. Die Skala der P. Jentschura pH-Teststreifen reicht von saurem pH 4,5 bis zu basischem pH 10,0. Sie bietet Ihnen den Vergleich zur Farbveränderung Ihrer Indikatorstäbchen. Tauchen Sie einfach die Indikatorstreifen in die Flüssigkeit ein und warten Sie, bis es zu einer Verfärbung kommt. Im Normalfall funktioniert dies in wenigen Sekunden. Bei schwachen, also verdünnten Lösungen sollten Sie die p. Jentschura pH-Teststreifen 1 bis 15 Minuten eintauchen, um ein sicheres Ergebnis zu erhalten.

Dokumentieren Sie am besten täglich Ihre pH-Werte, wenn Sie Ihren Speichel oder Urin testen. So können Sie Veränderungen oder Fortschritte feststellen und auch erproben, wie sich verschiedene Mahlzeiten auf den pH-Wert auswirken. Ein besonders interessanter Test ist auch der folgende: Gönnen Sie sich ein Vollbad mit P. Jentschura MeineBase und testen Sie noch vor dem Einsteigen in die Wanne den pH-Wert des Wassers. Nehmen Sie wie gewohnt Ihr entspannendes Basenbad und testen Sie danach den pH-Wert des Badewassers erneut mit einem neuen P. Jentschura pH-Teststreifen. Es könnte sich ein sehr interessantes Ergebnis dabei herausstellen…

Shop-Button-klein